Essen im Dunkeln

Hallo Welt !
Wie versprochen berichte ich euch dann mal von gestern Abend .

Mein Mann und ich hatten zu Weihnachten einen Gutschein geschenkt bekommen für das Restaurant Lichtfrei
http://www.lichtfrei.de/lichtfrei-essen-im-dunkeln-hamburg

Den ganzen Tag war ich etwas nervös.
Werde ich mich im Dunkeln zurecht finden ?
Wie schmeckt essen, das man nicht sieht ?
Und bekleckert man sich da automatisch ?
Fragen über Fragen , hier die Antworten :
Sich im Dunkeln zurecht zu finden war sehr gewöhnungsbedürftig...
Sehr, sehr nettes Personal , das nach dem Essen unseren tiefsten Respekt hatte !!!

Zuerst fiel mir auf, das der Geruchssinn sich sehr viel mehr bemerkbar machte, als im Hellen.
Hören und riechen, viel mehr bleibt einem am dunklen Tisch ja nicht .
Wir kamen schnell mit den Leuten an unsrem Tisch ins Gespräch .
So dicht würde man sich sicherlich nie im Hellen neben Fremde setzten, schon gar nicht , wenn sie einem optisch nicht gefallen sollten .
Das Essen war der Knaller .
Ich habe wirklich so gut wie alles gewusst .Klingt jetzt nicht so spektakulär, aber man sieht ja nicht , was man sich zum Mund führt und somit können die Dinge sich auch ganz schnell als sehr merkwürdig entpuppen.
Kann man echt schwer erklären, muss man mal erleben .
Fühlte mich ein wenig in die Zeit der Kindergeburtstage zurück versetzt.
Da bekam man doch auch die Augen verbunden und musste dann raten, was man zu essen in den Mund bekam ...
fand ich damals schon unheimlich ...

Bekleckert haben wir uns nicht.
Die Gläser hielten wir beim servieren aber auch immer fest in unseren Händen .
Sicher ist sicher :-)
Habe euch mal ein Foto vom Inneren des Restaurant hier gelassen ;-)



Kommentare:

Vivivi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Vivivi hat gesagt…

Hallo Frau Hamburg,

nachdem ich dich auf Instagram 'gefunden' habe, habe ich jetzt angefangen deinen Blog zu lesen. Vor allem weil ich Hamburg sehr mag :-). Sehr interessant was du alles so erlebst. Habe mir schon Notizen für einen nächsten Hamburgbesuch gemacht. Ich war auch mal im dunkeln essen in der http://www.unsicht-bar-koeln.de/de/html/home_1.html Fand's tatsächlich etwas unheimlich aber im nachhinein auch sehr schön....es war eine tolle Erfahrung die man mal gemacht haben muss. Übrigens..... super Foto :-))) LG Hetty

Frau Hamburg hat gesagt…

Vielen Dank Hetty für deinen netten Kommentar auf meinem Blog !!
Schön, das du einige Dinge davon nutzen kannst für deinen nächsten Hamburg Besuch .
Hamburg ist wirklich groß und selbst für mich immer noch oft neu und überraschend :-)
Auch ich bin immer noch froh über Tips, vor allem für gute Restaurants .

Herzlichst grüßt ,
Frau Hamburg