Kochschule Hamburg die 2. - Barbecue

Hallo Welt,

wir haben es schon wieder getan.
Am vergangenen Wochenende besuchten wir zum
2. Mal die Kochschule Hamburg.
Mittlerweile sind wir schon 4 Pärchen, die sich zusammen anmelden.
Gemeinsam mit Freunden macht es einfach noch mehr Spaß.
Was soll ich sagen ?
Das Team der Kochschule hat es wieder einmal geschafft, uns einen
unvergeßlich schönen und vor allem leckeren Abend zu bereiten.
Das Thema : Barbecue.
Der Abend war wirklich sehr fleischlastig.
Also nichts für Vegetarier, aber genau nach unserem Geschmack.

























Diesmal waren wir deutlich mehr Personen
als beim letzten Kurs.
 
























Da die Loftküche aber wirklich sehr großzügig
gestaltet ist, war dies überhaupt kein Problem.

Die tolle Dachterrasse bot ein wirklich tolles Ambiente,
um über den Dächern Hamburgs den Abend am Grill zu verbringen.





















Es gab natürlich wieder jede Menge klein zu schneiden,
zu marinieren und zu vermengen.


Die Gewürze der Kochschule finde ich jedesmal wieder
total toll ! Auf der Internetseite der Männerkochschule 
kann man sie auch online bestellen.
 























Auf der Dachterrasse hatte unser Koch Tobias Franz
gen Mittag schonmal ein schönes Stück
Fleisch auf den Grill geschmissen.

Bei unserer Ankunft am Abend sah es dann so aus.
Ein riesiges Stück Dry Aged Beef hatte seit Stunden bei
kleiner Temperatur vor sich hin geschmort.
Ich denke ich brauche nicht zu erwähnen, wie sehr wir uns darüber
gefreut haben. Das stand schon sehr lange sehr weit oben auf unserer
Wunschliste des Probierens. Umso mehr war ich überrascht, als sich der
Deckel des Grills lüftete und genau ein solches Stück Fleisch zum
Vorschein kam.
 

Mein Mann wich dem wundervollen Fleisch nicht
mehr von der Seite und war sichtbar glücklich, es
für alle in mundgerechte Stücke schneiden zu dürfen.

Ein weiteres Highlight für uns war das Herstellen
der eigenen Grillwurst.
Ich war schon seit Tagen sehr gespannt darauf, man
macht ja schließlich nicht jeden Tag Bratwurst.
Der Darm lag fein säuberlich in einer großen Schüssel
mit Wasser. Das Wurstbrät musste noch gewürzt,
abgeschmeckt und dann in Form gebracht werden.



Das ganze lief wie am Schnürchen.
Ganz besonders toll fand ich, genau zu wissen,
was in die Wurst gekommen ist.
So konnte ich sie später noch mehr genießen.
 


Die beiden großen Grills wurden angeheizt,
einer mit Holzkohle, der andere mit Briketts.






















 

Währenddessen wurde drinnen weiter fleißig geschnibbelt,
gerührt, gekocht und reduziert.
 

















Die Barbecuesauce wurde selbst gemacht.
Zu den Zutaten gehörten unter anderen Zwiebeln, Speck, Cidre
und Raucharoma.
Spitze !!

Chillipoppers

















Guacamole - die beste die ich je gesessen habe.

















Diese Wraps sind mit Frischkäse bestrichen und dann mit
Chorizo oder Schinken belegt worden.
Das Ganze kam ebenfalls auf den Grill. Eine richtig tolle Idee und
einfach unglaublich lecker.

Tomatensalsa

Im Hintergrund Mango Chutney und
vorne im Bild Kräuterbutter.
 
 
Marinierte Lammkoteletts, selbstgemachte Wurst,
Lammfrikadellen und Wraps.
 
Aus all den Köstlichkeiten wurde ein Buffet angerichtet.
So konnte sich jeder das nehmen, wonach ihm gerade war.
 
Während auf dem Grill Fleisch und Fisch
vor sich hinbrutzelten, genossen wir bei
Bier und Wein die Aussicht über Hamburg.































Das Endergebnis war eine wirklich tolle Auswahl an Beilagen
zu fertig Gegrilltem. 
Alles selbstgemacht und für jeden Geschmack
etwas dabei.
Ich perönlich liebe ja Zwiebeln in Rotwein und Mango Chutney
zu dunklem Fleisch.

Die Sonne ging langsam unter und die Schlacht am Buffet
war geschlagen. Wir waren alle super satt und zufrieden.
Es war ein rundum gelungener Abend.
Großes Lob an Tobias Franz und sein Team!!
Ich habe wieder einiges dazu gelernt und glaube, es wird
für uns nicht das letzte Mal in der Kochschule gewesen sein.
 
Vielen Dank für diesen leckeren Abend !
 
Herzlichst,
Frau Hamburg

1 Kommentar:

Katharina hat gesagt…

oh, sieht das alles lecker aus! Da hätte ich auch spaß gehabt! Freue mich auf morgen, aber so viel wird es bei uns wohl nicht geben :)
LG aus Rendsburg
Kathrina