Babydecke Fuchs

Hier gibt es nun endlich die Fotos von meiner ersten selbstgenähten Babydecke.
Ich finde den Fuchsstoff einfach herzig !
Zwei meiner Freundinnen sind in den letzten Wochen zum ersten Mal Mutter geworden.
Da lag es nahe, beiden das gleiche zu schenken.
Ich war total glücklich diesen Fuchsstoff gefunden zu haben, 
denn eine meiner Freundinnen wünschte sich für Ihr Mädchen bitte nichts in Rosa.
Wunsch erfüllt würde ich sagen.




Die Decke lässt sich zu einem Kissen falten. 
So kann man sie problemlos überall mitnehmen.
Später dient sie im Auto oder Bett als Kuschelkissen.
Auf dem Sofa oder langen Fahrten in den Urlaub, 
kann man auch seine Füße in die aufgenähte Tasche stecken.





Beide Decken sind nun verschenkt.
Alle haben sich gefreut.
Nun können die beiden kleinen Mädchen sich inspirieren lassen und
werden vielleicht schlau wie ein Fuchs.

Ich wünsche euch ein kuscheliges Wochenende!
Herzlichst,
Frau Hamburg 

Kommentare:

lenaOE hat gesagt…

Die ist total schön!!! gibt es ein Schnittmuster dazu oder verrätst du, wie du sie genäht hast?

Frau Hamburg hat gesagt…

Hallo !
Leider haben ich kein Schnittmuster:-(
Wir haben so eine Decke mal selbst geschenkt
bekommen und die habe diese einfach ausgemessen.
Es ist wirklich nicht schwer.
Einfach 2 Stoffe wählen und Volumenfließ und dann ca. 1,40 mal 1,50 cm zuschneiden und zusammen nähen.

Herzliche Grüße ,
Frau Hamburg