Apfelstuten

Hallo Welt ,

kein Herbst ohne die heißgeliebten
Apfelstuten nach dem Rezept meiner Mutter. Die habe ich schon zu Hause genossen, dann habe ich meinen Kindern den Herbst damit versüßt und jetzt bekommt ihr das Rezept zum nachbacken.

Es ist wirklich super einfach :

250g Magerquark 
250g Mehl 
50g   Zucker 
2       Eier 
1       Vanillezucker
4       Esslöffel Öl
4       Esslöffel Selter
1       Backpulver
1       Teller kleingeschnittene Äpfel 

Alles miteinander vermischen.
Je nachdem wie fest der Teig ist,
einfach noch etwas Öl und Selter dazu
geben, bis er geschmeidig ist.
Die Äpfel ganz am Schluss unterheben. 
Den Ofen auf 175-200 Grad vorheizen
und ca 1/2 Stunde backen bis sie schön braun sind.

Viel Spaß beim nachbacken und
Guten Appetit !!



12 von 12 im September

Hallo Welt !

Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder unseren Tag in 12 Bildern .
Ich bin das erste Mal seit Jahren ganz alleine zu Hause . 
Gut das Bootsmann da ist.
Manchmal wünsche ich mir, man wäre beim Frühstück alleine und hat seine Ruhe .
Doch wenn man ungewollt allein frühstücken muss, ist das auch nicht schön.
Schnell noch ein paar Geschenke für die Tochter besorgt. Dadurch das ich seit einer Woche immer im Krankenhaus bin, gingen die Vorbereitungen für den Geburtstag leider etwas unter.
Kliniktasche packen mit frischen Sachen für Mann und Kind. 
Auf dem Weg in die Klinik komme ich immer am Outlet vorbei.
Winterschuhe sind erledigt. 
Ein Problem wenig.
Unser momentaner Aufenthaltsort.
Mittag. 
Ich muss das Essen hier jetzt mal loben.
Für Krankenhausessen ist es wirklich lecker, abwechslungsreich und es gibt auf der Station auch immer etwas kinderfreundliches.
Klinikalltag.
Hier läuft das Kinderbeschäftigungsprogramm. 
Nach dem Mittag auch mal mit iPad und puzzeln für Papa.
Gut das es vom Krankenhaus nicht so weit zum Wasser ist. Ein bisschen frische Luft musste einfach sein bei dem schönen Wetter.
Da das Kind mit Rollstuhl unterwegs ist, durften wir auch noch an Bord eines Museumsschiffs, mit privater Maschinenführung. Die gibt es allerdings eigentlich immer, wenn der Mann erzählt, das er auch Seemann ist. Seemänner unter sich sozusagen.
Ein wenig Schiffe gucken bei den Cruise Days.
Schnell nach Hause und Gassirunde mit dem Hund.
Jetzt geht's noch zum Supermarkt, denn der Kühlschrank ist hier ständig leer.
Anschließend treffe ich mich noch mit einer Freundin und wir werden mal so schauen , was der Abend noch so bringt .

Schönes Wochenende euch allen und 
vielen, vielen Dank für all eure guten Wünsche auf Instagram !!

Herzliche Grüße,
Frau Hamburg