12 von 12 im September

Hallo Welt !

Du meine Güte wie die Zeit vergeht.
Jetzt sind schon wieder 4 Wochen rum und es ist der 12. eines Monats und der  Herbst meldet sich auch schon langsam draußen an.

Wenn Ihr Lust habt, dann schaut doch hier in meinem Tag :

Erste Gassirunde und man merkt es wird Herbst .

Ich liebe die Sonne, wenn im sie im Spätsommer so ein goldenes Licht auf alles wirft .

Der täglichen Gang durch die Kleingartenanlage zeigt einem immer wieder, wie die Jahreszeiten die Natur prägen. So langsam ist alles verblüht und die Äpfel sind jetzt reif .

Meine Lieblingsmahlzeit ist das 2. Frühstück nach dem Gassigehen. Heute ausnahmsweise mal mit Choco crisp.

Nachdem es ins das ganze Wochenende nach draußen zog, denn das Wetter war einfach zu schön, muss jetzt der Haushalt mal wieder auf Vordermann gebracht werden.

Am aktuellen Projekt noch ein wenig tüfteln.

Fetzig nähen .

Für meine neue kleine Nichte habe ich eine wickelunterlage für die Handtasche genäht. So hat man immer das wichtigste dabei und muss nicht immer die schwere Wickeltisch mitschleppen.

Der Mini hat gestern im Kiekeberg Museum eigenhändig Kartoffeln geerntet.
Die gibt es heute zum Mittag.

Das letzte von 11 Fenstern putzen, um dann demnächst wieder von vorne anzufangen...

Nach der Schule erstmal ein Eis essen gehen.
Wir werden jetzt den Tag ganz in Ruhe auf dem Balkon ausklingen lassen.

Herzliche Grüße,
Frau Hamburg 


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Für meine neue kleine Nichte habe ich eine wickelunterlage für die Handtasche genäht. So hat man immer das wichtigste dabei und muss nicht immer die schwere Wickeltisch mitschleppen."


Hallo,

entschuldige bitte, aber ich musste lachen, über die Wickelunterlage die das Mitschleppen
des schweren Wickeltisches ersetzen kann.

LG
Brigitte

Frau Hamburg hat gesagt…

Ach du meine Güte :-/
Das kommt dabei raus, wenn man zwischen Tür und Angel schreibt ;-)
Vielen Dank !!
Liebe Grüße,
Viktoria